Banking & Innovation 2017: Zwischen Digitalisierung und Share Economy

Im Frühjahr 2017 erschien der Sammelband „Banking & Innovation“, eine Ausgabe der FOM-Edition im Springer Gabler Verlag. Thematisiert werden darin u.a. Beiträge zur Digitalisierung des Privatkundengeschäfts sowie zur digitalen Vermögensanlage. Die Beiträge kommen von verschiedenen Expertinnen und Experten der deutschen Banking- und Finance-Szene.

Rüdiger von Nitzsch, Aufsichtsratsvorsitzender aixigo AG, und Dirk Braun, FOM Hochschule Aachen haben darin das Kapitel „Digitale Vermögensanlage: Auf dem Weg zu individuellen und intelligenten Lösungen“ verfasst. Beginnend mit einem Blick auf den aktuellen Markt und den Entwicklungspfad der digitalen Vermögensanlage, zeigen die beiden Autoren im Weiteren die Individualisierungsmöglichkeiten und -wege. Dabei werden allgemeine, subjektive Einstellungen und Werte sowie die individuellen Markteinschätzungen berücksichtigt. Auch die Art und der Umfang der Beratungs- und Betreuungsprozesse wie auch einen Ausblick auf eine intelligente vierte Generation haben von Nitzsch und Braun aufgeführt.

Weiterlesen

Tiergestützte Therapie – wir waren live dabei

Im Dezember letzten Jahres vergab aixigo eine Geldspende an die KiTa Tivolino. Durch den Beitrag realisiert die KiTa eine Tiergestützte Therapie für  traumatisierte und  sozial auffällige Kinder. 

In jeweils 45 Minuten arbeitet die Therapeutin Sarra Benhadid-Kutsch mit ihren beiden ausgebildeten Therapiehunden in der KiTa Tivolino. In den Therapieeinheiten mit jeweils vier Kindern, erleben die Kinder neue Arten der Kommunikation oder das Einschätzen von Nähe und Distanz, welche sie später auch auf zwischenmenschliche Beziehungen übertragen können. Auch Kinder mit einer Sprachentwicklungsverzögerung profitieren von der spielerischen Arbeit mit den Hunden.

 

Weiterlesen

Fintech Finance – Interview mit aixigo

Im Februar auf der Finovate Europe in London war aixigo als Presenter vor Ort. Bereits während der Veranstaltungstage gab es einige Interviews mit unseren Kollegen. So auch ein Video-Interview mit der Fintech Finance, einem Magazin für die Finanzbranche, das sowohl im Print- als auch TV-Bereich unterwegs ist. Im Nachhinein gab es dann noch eine Spezial-Ausgabe der Fintech Finance über die Finovate, für die aixigo erneut um ein Interview gebeten wurde. 

Lesen Sie hier das Interview mit aixigo.

Finovate Europe – Review from a developer’s and presenter’s point of view

Well a month ago, aixigo took part in the Finovate Europe in London and presented its high performance portfolio management system based on APIs : http://blog.aixigo.de/high-performance-api-services-for-portfolio-management.html?lang=en

Now, a few weeks later, we have written down our impressions of the whole process – from different points of view. All in all we can say, FinovateEurope was an awesome experience and we really enjoyed it! And now, have a look at our developer’s and presenter’s view of aixigo’s project “Finovate Europe 2017”:

Read what David, our participating developer, experienced:

At the beginning of December my manager placed an Amazon echo on my desk. „David, we have the idea to present at the Finovate Europe beginning of February. Can you get Amazon Alexa to talk to the PMS API until then?“.

Weiterlesen

Interview mit der DekaBank

Herr Hopff und Herr Baumert von der DekaBank nehmen im Interview mit Christian Neuenhaus ausführlich Stellung zur Entwicklung des Marktes und wie die Dekabank die Berater optimal in ihrem manchmal schwierigen Job unterstützt.

Neuenhaus: Die Politik der Zentralbanken hält das Zinsniveau weiter nahezu auf dem Nullniveau. Wie hat sich diese Politik auf Ihr Fondsgeschäft im Jahr 2016 ausgewirkt?

Weiterlesen

Die Welt ist nicht schwarzweiß – Das Wealth Management Magazin der Commerzbank

Ein Beitrag von Corinna Zawodniak aus der Februarausgabe „Wertvorstellung“ des Wealth Management Magazin der Commerzbank. 

In diesem Beitrag über anhäufende Ereignisse im (Finanz-)Markt und wie Unternehmen dabei den Überblick behalten können, zitiert die Autorin unter anderem des öfteren Herrn Prof. Rüdiger von Nitzsch, Entscheidungsforscher an der RWTH Aachen und Aufsichtsratsvorsitzender bei aixigo. 

Den Artikel des Heftes können Sie hier einsehen. 

 

FinovateEurope 2017 – aixigo präsentiert sein High Performance Portfolio Management System

Vergangene Woche, am 7. und 8. Februar, fand die FinovateEurope 2017 in der Old Billingsgate Market Hall in London statt.

aixigo war dort als Presenter vor Ort und stellte seine neu entwickelten High Performance API-Services für das Portfolio Management vor.
Die APIs enthalten alle vorstellbaren, komplexen Funktionalitäten, um die Aspekte eines digitalen Vermögensverwaltungsangebots abzudecken (z. B. Performancemessung, Risikoüberwachung, Rebalancing).

Vortrag Finovate – Video  Weiterlesen

High Performance API-Services für das Portfolio Management

Lernen Sie die konkreten technischen und fachlichen Hintergründe auf unserer neuen „API-Website“ kennen.

Hier schon mal ein kurzer Vorgeschmack zum Inhalt:

Wir stellen Ihnen auf unserer Seite die neu entwickelten high Performance API-Services für das Portfolio Management vor. Sie enthalten sämtliche Funktionalitäten, um die Aspekte eines digitalen Vermögensverwaltungsangebots abzudecken (z. B. Performancemessung, Risikoüberwachung, Rebalancing). aixigo API-Services können innerhalb von wenigen Minuten Millionen von Portfolios effizient bedienen. Konkret: 1.000.000 Kundendepots können in 5 Minuten bedient werden.

Weiterlesen

FinovateEurope 2017 – API-Services für Portfoliomanagement

aixigo wird auf der Finovate 2017 in London seine neu entwickelten high Performance API-Services für Portfoliomanagement vorstellen. Sie enthalten sämtliche komplexe Funktionalitäten, um die Aspekte eines digitalen Vermögensverwaltungsangebots abzudecken (z. B. Performancemessung, Risikoüberwachung, Rebalancing). Sie sind in der Lage, Millionen von Portfolios effizient zu bedienen.

Sogar extrem große Portfolios (> 30.000 Transaktionen, 10-jährige Historie) können in Millisekunden analysiert werden. Darüber hinaus werden wir präsentieren, wie wir die ultimative Herausforderung der Live-Kommunikation zwischen Kunden und Depot meistern. Unsere Lösung: Ein Standard-Sprach-Service kommuniziert mit den APIs von aixigo! So beweisen wir, dass mit unserem System Ergebnisse, Abfragen und Grafiken zum Depot schneller als je zuvor zur Verfügung stehen. Weiterlesen

investify ist „live“…

Christian Neuenhaus: investify ist gestern nach einem langen und harten Weg online gegangen. Was ist das für ein Gefühl für Sie?

Christian Friedrich: Das ist natürlich ein Gefühl des “Geschafft-Habens“. Der Weg war für uns teilweise mit einer Menge Überraschungen gepflastert, z. B. wie schwierig es als digitaler Vermögensverwalter ist eine Lizenz zu erhalten, oder wie viele Prozesse und Dinge zu erledigen sind, die ein Vermögensverwalter braucht. Letztendlich freuen wir uns natürlich, dass wir diesen sehr komplexen Prozess nun vollständig im Griff haben und von A bis Z bedienen können. Dies war viel Arbeit und wir haben dabei sehr viel gelernt. Wir sind davon überzeugt, dass wir den Kunden nun eine exzellente Dienstleistung anbieten können.

Christian Neuenhaus: Robo Advisor gibt es in der Zwischenzeit „en masse“ auf dem Markt. Warum sollte investify mehr Erfolg als die bisher bestehenden haben? Was unterscheidet investify? Weiterlesen