Fast 4 Millionen Kunden – das wohl größte Standard-Portfolio Management erfolgreich seit einem Jahr in Betrieb!

Warum eigentlich?

Die letzten Wochen waren für uns bei aixigo besonders spannend. Wir konnten einen ganz erheblichen Schritt in der Anwendung unserer Technologie machen. Unsere bisher größte Installation eines „full-stack“ Portfolio Management Systems umfasste rund 2,5 Millionen Kunden. Nun wurde dieser Einsatz auf rund 4 Millionen Kunden ausgebaut. Das erfüllt uns mit Stolz – und dem Anspruch, die Weiterentwicklung unserer Produkte als zentrales Entscheidungsmerkmal im Wettbewerb sehr intensiv zu betreiben.

Wealth Management Plattform live

Hochwertige Portfolio-Informationen und Prozesse sind nun für alle Kunden und alle internen Nutzergruppen tagesaktuell mit einheitlichen Methoden verfügbar. Die Grafik zeigt, welche Daten vom System ausgewertet und welche Nutzen geschaffen werden.

Für unseren Kunden war die Erlangung dieser Fähigkeiten besonders wichtig, da diese für die Digitalisierung des Geschäftsfeldes „Investment“ grundlegend sind.

Konkret bedeutet dies, dass unser Kunde bei der Entwicklung von neuen Anwendungen nun die Standard-API der aixigo Wealth Management Plattform nutzt. Diese API umfasst, neben umfangreichen Services für Analyse und Information, auch komplexe Prozesse, wie Kosten- oder Verlustreporting, Monitoring und Rebalancing.

Bessere Kundenerlebnisse entstehen agil

Informationen, die heute bei anderen Instituten ausschließlich Topkunden vorbehalten sind, werden nun von dieser Bank in das Kundenerlebnis jedes Kunden sinnvoll einbezogen. Das bedeutet: Mehr Wert für den Kunden – und das bei Grenzkosten nahe Null. Das wahrhaft Bahnbrechende ist aber, dass die Bank durch das leistungsstarke Backend-System viel schneller und agiler in der Gestaltung ist. Customer Experience kann nun auf einem soliden Fundament gebaut und schnell angepasst werden, ohne dabei gleich den „Horror“ einer umfangreichen Änderung in den Core-Systemen bedenken zu müssen.

Geld und Zeit – auch intern sparen!

Interne Anwender profitieren: Denn aktuelle, richtige und verlässliche Informationen zum Wertpapiergeschäft einer Bank werden allerorten benötigt, ob im Online-Banking, der Anlageberatung oder im CRM. All diese Konsumenten können jetzt leicht diese Daten erhalten – und  durch die API werden diese einfach überall integrierbar. Die Schnittstellen für solche Informationen reduzierten sich dabei für interne Nutzer der Informationen von über 40 auf EINS, bei deutlich schnellerer und höherer Verfügbarkeit. Zum Beispiel im internen Risikomanagement, welches die Bewertung von Kundenportfoliorisiken, bspw. in der Kreditrisikosteuerung benötigt. Hier hat man nun eine einfache, sehr schnelle und zuverlässige Quelle für die benötigten Informationen.

Nachhaltiger Erfolg für heute und die Zukunft

Mit dieser Umstellung werden heute konkrete Leistungsgewinne und Kosteneinsparungen geschaffen. In der Zukunft werden diese Leistungsgewinne sicher in neue Dienstleistungen rund um das Portfolio einfließen. Wir sind gespannt, welche Einsatzzwecke noch auf unser Produkt warten. Zitat aus dem Management des Kunden: „Die aixigo API ist unsere Infrastruktur für die Digitalisierung des persönlichen Investments, für alle Kundentypen und für alle Kanäle.“

Welche bedeutende europäische Bank ist so innovativ?

Nun, leider können wir das nicht verraten. Nicht weil wir es nicht wollen, sondern weil unsere Diskretion genauso groß ist wie unsere technologische Kompetenz. Wenn Sie also mehr erfahren wollen, versorgen wir Sie gerne mit allem was Sie brauchen.

Kontaktieren Sie uns!
loesungen@aixigo.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.