„Wenn du Guten etwas schenkst, dann schenkst du einen Teil dir selber.“

So sagte es Publilius Syrus (wahrscheinlich 90 – 40 v. Chr.), römischer Moralist, Aphoristiker und Possenschreiber. aixigo hat sich diesen Gedanken angenommen und für 2017 etwas ganz Besonderes für seine jährliche Spendengabe und für die Kundengeschenke zu Weihnachten einfallen lassen: Menschen helfen und etwas Gutes tun, die selbst nicht die Möglichkeiten dazu haben.

aixigos jährliche Spende ging 2017 an „Kinderperspektiven“

Das aixigo zu Weihnachten einen Spendenbetrag an Projekte aus der Region übergibt, ist bereits seit vielen Jahren Tradition. Für 2017 ging die Spende an das regionale Hilfsprojekt „Kinderperspektiven“ der Caritas: „Mach dich stark – für starke Kinder!“
Noch viel zu vielen Kindern geht es schlecht, ob aus Hunger, Einsamkeit oder Armut. Dadurch entstehen Selbstwertverluste, Ängstlichkeit oder Aggression gegenüber den Mitmenschen und einem selbst. „Kinderperspektiven“ möchte dies verhindern. Neben den Armenspeisungen für die Kinder setzt sich die Organisation auch dafür ein, den Kindern einen gelungenen Start in ein glückliches, selbstständiges Leben zu ermöglichen.
Mit den Spendengeldern werden spezielle Trainingseinheiten, Versorgungen und Unterstützung von qualifiziertem Fachpersonal für die betroffenen Familien ermöglicht. „Sie sollen mit uns lernen, ihr Leben eigenverantwortlich positiv zu verändern. Damit haben wir durchweg gute Erfahrung!“, Brigitte Leyens, Caritas Aachen.

Jessica Hugot von der Caritas Aachen freut sich darüber hinaus über das Engagement von aixigo: „Bei aixigo hat man nicht nur die Bedürfnisse der Mitarbeitenden im Blick, sondern auch die der Menschen in der Region, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.“

Anfang dieses Jahres besuchte Frau Hugot das Aachener Softwareunternehmen, um mehr über die Situation der betroffenen Familien zu berichten. Und natürlich auch, um den Spendencheck in Höhe von 2.500 € entgegen zunehmen.

Das gesamte Team von aixigo freut sich sehr, mit der Spende eine Hilfe zu stellen und den Kindern und Familien neue Möglichkeiten zu eröffnen!

 

Spenden verschenken und gemeinsam etwas Gutes tun

Neben der fast schon traditionellen Spende an regionale Projekte, hatte sich das Aachener Softwareunternehmen 2017 vorgenommen, neben der eigenen Spendenvergabe auch mit seinen Kunden und Mitarbeitern gemeinsam etwas Gutes zu tun: mehr spenden.

Für das Kunden-Weihnachtsgeschenk 2017 wollte aixigo also gemeinsam mit seinen Kunden Projekte, Organisationen und Menschen dabei unterstützen, ihre caritative Arbeit fortzuführen und voranzutreiben – und mit den Spenden neue Wege zu ermöglichen. Dafür wurden sogenannte HelpCards an die Kunden verschickt. Mit denen haben sie die Möglichkeit, den sich darauf befindenden Spendenbetrag für ein Projekt ihrer Wahl zu spenden.

Wie geht das? Anbieter dieser HelpCards ist der gemeinnützige Verein „Aktion HelpDirect e.V.“.
Mit einem breiten Spendenpool bietet HelpDirect die Möglichkeit, einfach Spenden zu verschenken, zu spenden und somit anderen zu helfen. Egal, ob für ein einzelnes Projekt in der Region, ein regionalübergreifendes Projekt oder für einen weltweiten Pool, der viele Projekte beinhaltet.
Neben den HelpCards gibt es noch andere Spendenwege: ob kostenloses Musik-Streaming, Einkäufe, direkte Spenden oder eben das Verschenken von Spendenkarten. Die Organisation ist Non-Profit-frei und ermöglicht somit eine 100%-ige Weitergabe der Spenden an die einzelnen Projekte. Erfahren Sie mehr über HelpDirect: https://www.helpdirect.org/informationen/wir-ueber-uns/

„Weihnachten ist die Zeit der Besinnlichkeit. Wir kommen zur Ruhe und reflektieren die letzten Monate; sind dankbar für das, was wir haben und wo wir stehen. aixigo wollte sich auch für das Jahr 2017 mit den Geschenken bei seinen Kunden für die wunderbare Zusammenarbeit bedanken. Ganz nach dem Motto: ‚Wenn du Guten etwas schenkst, dann schenkst du einen Teil dir selber.‘ – oder in unserem Fall: unseren Kunden und Mitarbeitern.“, so Erich Borsch, Vorstand aixigo. „Unsere Mitarbeiter sind uns sehr wichtig. Wir sind dankbar für die tägliche Arbeit, die sie leisten, als auch für die persönlichen Werte, die sie ausmachen und in unser Unternehmen einbringen. Diese Wertschätzung möchten wir erkenntlich machen – und gemeinsam mit unseren Mitarbeitern für ihre eigenen Herzensprojekte spenden.“

Wir von aixigo wünschen auf diesem Wege noch einmal allen Mitarbeitern der „HelpDirect“ und der „Kinderperspektiven“ sowie den Kindern, Familien und Projekten alles Gute für die Zukunft und ein erfolgreiches Jahr 2018!

Unser Team auf dem Social Media Day Aachen 2015

Auf dem Weg zum perfekten Tone-of-Voice

Social Media Day AachenVergangenen Freitag fand der Social Media Day Aachen statt. Unser Team war erneut dabei, um sich vielfältige und praxisnahe Expertentipps für den Social Media Alltag zu holen. Bunt und abwechslungsreich, es war eine außergewöhnliche Tagung im Novotel Aachen City mit vielen aufschlussreichen – und vor allen Dingen ehrlichen – Einblicken in die digitale Markenkommunikation von sozialen Herzensprojekten, aufstrebenden Startups mit “tiften” Brand-Strategien, kundennahen Tech-Unternehmen mit B2B-Vision und einer NPO, die Menschen über Social Media bewegt und für ernste Themen sensibilisiert. Ein Programm, das zum Nachdenken und Machen anregte.

Weiterlesen

Aachener Firmenlauf 2015

Aachener Firmenlauf 2015Ich fand den Aachener Firmenlauf 2015 großartig. Die Laufstrecke ist idyllisch gelegen, die Atmosphäre trotz mittlerweile 7.000 Teilnehmern ziemlich entspannt, fast familiär. Zudem ist es eine gute Gelegenheit, ein paar bekannte Gesichter wiederzusehen oder Kollegen außerhalb der Arbeit zu erleben. Und wenn dann noch die Sonne so herrlich scheint wie dieses Jahr, läuft es sich fast von alleine – ganz egal ob mit der besten oder 2393. Laufzeit. Für mich gilt hier tatsächlich: Dabei sein ist alles!

[huge_it_gallery id=“4″]

 

Trotzdem sind wir sehr stolz auf die sportliche Leistung unserer beiden Teams. 18 Läufer sind an diesem Nachmittag am 02. Oktober 2015 für aixigo gestartet. Beim 5 km-Lauf haben sich aixigos Mitarbeiter den hervorragend Platz 19 von insgesamt 325 erkämpft. Zu viert kamen unsere Jungs insgesamt auf 1 Stunde 23 Minuten und 9 Sekunden Laufzeit bei der Endauswertung. Zudem belegten die 10 km-Läufer den souveränen Platz 85 von 334. Alle Jungs und Mädels zeigten außergewöhnliche Ehrgeiz und Leistungsvermögen – nicht anders als hinter dem Schreibtisch :). Danke fürs Mitmachen und viel Spaß am Training bis zur nächsten Ausgabe des Aachener Firmenlaufs!

Mehr Informationen zum Aachener Firmenlauf 2015 gibt es hier.

Klaus Stanzick