Haspa und Targobank mit Top-Ergebnissen bei der Anlageberatung

Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien hat bundesweit die Qualität von Banken bei der Anlageberatung getestet. Die Hamburger Sparkasse steht am Standort Hamburg auf Platz 1 mit der Note SEHR GUT. Die Targobank belegt bundesweit den zweiten Platz mit der Note GUT.

Warum ist eine qualitativ hochwertige Anlageberatung immer wichtiger? Tages- und Festgeldkonten werden immer unattraktiver. Negativzinsen bleiben bisher zwar weitestgehend aus, jedoch können die minimalen Zinsen meist nicht mal mehr die Inflation ausgleichen. Alternativen erhoffen sich viele Sparer im Wertpapierbereich. Welche Bank die beste und transparenteste Beratung zum Thema Geldanlage bietet, hat die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) nun in Kooperation mit N24 genauer untersucht. Im Fokus der Studie stand die Anlageberatung in sechs überregionalen und zwölf regionalen Banken in Berlin, Hamburg, Köln und München.

zu den konkreten Ergebnissen geht es hier

Autor: Christian Neuenhaus

 

Börsenlexikon der TARGOBANK

Börsenlexikon Targobank_logo„Was ist eine ‪#‎Aktie‬? Gehört hat diesen Begriff wohl jeder. Aber könnten Sie auch auf Anhieb erklären, was das ist?“,

so die TARGO auf Facebook im Rahmen Ihres #BörsenABCs. Dabei beziehen sie sich auf das Börsenlexikon. Und das ist wirklich einen Blick wert. Die Gestaltung ist eher zweckmäßig, aber das Lexikon ist umfangreich und erklärt die Begriffe kurz und knapp. Auch die allseits beliebten denglischen „Fachbegriffe“: Glamour Stocks, Roll-Over-Kredit, In-the-money-Option… werden nicht ausgelassen. Deswegen Daumen hoch für das Börsenlexikon der TARGOBANK.

Michaela Maibaum